• Das Schafstallviertel in Hülsen

    Impressionen aus Dörverden

  • Bücherschrank Dörverden

    Impressionen aus Dörverden

  • Aller bei Hülsen

    Impressionen aus Dörverden

Aktivitäten

Am Dienstag, den 17.4.2018 findet in der Zeit von 18 - ca. 21Uhr ein kostenfreies Argumentationstraining gegen Stammtischparolen in der Kneipe Westen statt.

Weiterlesen

Was bedeutet unser Rohstoffhunger für die Welt? "When Clouds Clear" - über den Widerstand ecuadorianischer Bauern gegen eine Kupfermine Eine Veranstaltung im Rahmen der Alternativen Rohstoffwoche 2017: http://alternative-rohstoffwoche.de/

Weiterlesen

Vortrag und Diskussion mit Holger Balodis und Dagmar Hühne Veranstaltungsort: Gasthaus zur Mühle (Saal), Hauptstraße 20, 27313 Dörverden/Westen "Neue Statistik: Armut unter älteren Deutschen nimmt zu" (Die Welt), "Alterarmut: Wie arm wird Deutschland?" (Die ZEIT), "Rente: Wird Altersarmut zum Massenphänomen?" (Der…

Weiterlesen

Am 4. Juli 2017 läuft im Gasthaus „Zur Mühle“ in Dörverden-Westen der Dokumentarfilm „Beyond the Red Lines – Systemwandel statt Klimawandel“. Der Film porträtiert drei Initiativen der wachsenden Klimabewegung, die sagen: „Es reicht! Ende Gelände!“, zivilen Ungehorsam leisten und die Transformation hin zu einer…

Weiterlesen

Im Rahmen der Veranstaltungsreihe "Dörverden diskutiert - Zukunftsperspektiven für die Region" lädt Forum Zukunft e.V. zur Vortragsveranstaltung mit Diskussion ein: Energiewende und Klimaschutz - zwei auslaufende Konzepte? Mit Prof. Dr. Claudia Kemfert Am Donnerstag den 8.6.2017 um 19:30 Uhr Im Gasthaus zur Mühle…

Weiterlesen

Fluchtursachen global und lokal betrachten Vortrag und Diskussion mit Marc Engelhardt 65 Millionen Menschen sind weltweit auf der Flucht. Menschen flüchten vor Krieg und Gewalt, vor Ungeleichheit und Verfolgung, aus Angst vor dem Untergang ihrer Heimat oder aus Sorge um die Zukunft ihrer Kinder. An Dienstag, den 21.…

Weiterlesen

Informations- und Diskussionsveranstaltung "Gemeingüter: Eine Wirtschaftskultur des Teilens" mit Silke Helfrich

Weiterlesen

Sich mit anderen demokratisch zusammenzuschließen, um etwas zu unternehmen, ist ein Gegengift zur "Kultur des neuen Kapitalismus" mit seinem Zwang zu ständiger Flexibilität, Mobilität und Unsicherheit. Mit freien Open Source-Programmen, Tauschbörsen oder selbstverwaltenden Betrieben wird eine solidarische Ökonomie…

Weiterlesen

Am 11. Mai kommt Prof. Niko Paech zu Gast und erklärt die „Postwachstumsgesellschaft“. Seit 2010 ist er Gastprofessor an der Universität Oldenburg und forscht im Bereich der Umweltökonomie und Nachhaltigkeit. 2014 erhielt er den Preis „Mut zur Nachhaltigkeit“ der Wochenzeitung „Die Zeit“.

Weiterlesen

Die Kommunen sind für ein breites und für die Allgemeinheit überaus bedeutsame Aufgabenspektrum verantwortlich, wie z.B. Wasserversorgung, Krankenhäuser, Alten- und Pflegeheime, Schule und Kindergärten, Kultur und Bildung und vieles mehr. Ein TTIP-Abkommen wird auch Auswirkungen auf das Aufgabenspektrum der Kommunen…

Weiterlesen